Martina Villiger
WillkommenFotografieMenschliches
MarsianischesAngebotKontakt
 

 

Aus dem Curriculum von Martina Villiger

Geboren25.01.1963 in Zürich
1983 – 86École de Photographie créative in Lausanne.
1986Umzug nach Rom.
1986 – 87

Arbeit als Fotografin für Modell und Schau­spiel­er­Agenturen. Portraits im Studio.

Fotoserien für Künstler: Skulpturen, Ateliers.

1988 – 94

Arbeit als freelance Fotografin für folgende Zeitungen und Zeitschriften: Messaggero, Repubblica, Corrirere della Sera, Unità, Manifesto, Paese Sera, Avanti, Il Tempo, Il Popolo, IL Progetto, Le Città, Avvenimenti, Sabato, Esquire und Chorus.

1990Preis der Stiftung Sebastiano Oschmann Gradenigo, für junge in Rom lebende Fotografen, dazu Ausstellung im Palazzo Barberini in Rom. Organisiert von der Galleria Il Fotogramma, Centro Culturale dell' Immagine, geleitet von Dr. Giovanni Semerano.
1989 – 10Fotografie für die Filme und Theaterspektakel von Flavia Mastrella und Antonio Rezza in Rom.
1994Umzug nach Zürich.
1995 – 97

Fotografien für die WOZ (Wochenzeitung).

Verschiedene Reportagen, Portraitfotografie im Studio.

1996Ich beginne mit den Skulpturen.
1996 – 14Auftragsfotografie, Portrait  im Studio und  Foto-Reportagen und eigene Recherchen zum Thema, der Körper in Bewegung (shake your body)
20045 Ausgaben für das Heft Berufsbildung Schweiz. Titelbild und Bebilderung des Inhalts. Für die jeweiligen Titelbilder nehme ich Fotografien von meinen Skulpturen.
2004

Stipendium vom Istituto Svizzero di Roma a Venezia,

wo Schweizer Künstler die Möglichkeit haben, sich mit Venedig künstlerisch auseinanderzusetzen.

3 Monate Aufenthalt.

2005Migros Kulturprozent kauft 2 Fotografien von Venedig, anlässlich einer Ausstellung in Zürich.
2006Rom: Flavia Mastrella und Antonio Rezza  produzieren eine DVD mit ihren Kurzfilmen, " Ottimismo democratico", dazu erscheint ein Buch mit meinen Fotografien (43 Fotografien). Das ganze wurde 2008 auch am internationalen Filmfestival von Venedig  präsentiert. Verlag: Kiwido in Rom.
2009 – 10Leitung künstlerische Gestaltung für Grossevent in Basel, St. Jakobshalle.
2012Die Regisseure (Film und Theater) Flavia Mastrella und Antonio Rezza realisieren ein neues Buch mit 23 Fotografien von mir. Titel des Buches: La noia incarnita, il teatro involontario di Flavia Mastrella e Antonio Rezza. A Cura di Rossella Bonito Oliva. Barbès Editore, Firenze, Italien, in Zusammenarbeit mit Feltrinelli. Das Buch wurde im März 2012 fertig gedruckt und ist im italienischen und internationalen Buchmarkt erhältlich.
2014Flavia Mastrella und Antonio Rezza publizieren ein neues Buch mit diversen Fotografien von mir. Verlag: Il Saggiatore, Milano, Titel des Buches:
"Clamori al Vento , L'arte, la vita, I miracoli".
2015Die Fotostiftung Schweiz nimmt mich auf in Ihren Index “Schweizer Fotografie von A – Z”. (www.fotostiftung.ch)
1989 – 1439 realisierte Ausstellungen. Fotografie und Skulptur. Siehe Kollektivausstellungen und Einzelausstellungen.

Curriculum

 

 

Navigation


Übersicht
>Curriculum
Kollektivausstellungen
Einzelausstellungen
Reportagen
Publikationen

 

 

 

Sprachen

 

 

Muttersprache: Deutsch.

Parlo italiano molto bene.

Je parle bien le francais.

English - only basics.

Martina Villiger  –  Fotografie und Skulptur
AtelierRäffelstrasse 258045 ZürichTel. 044 463 86 28Mobile 077 472 79 24info@martina-villiger.ch

© COPYRIGHT, ALL RIGHTS RESERVED.     Webdesign und Realisation: www.digisol.ch